Buteo Morph

Max-Plank-Institut für Ornithologie an den Standorten Seewiesen und Radolfzell/Konstanz forscht und arbeitet an verschiedenen ornithologischen Fragestellungen und führt dabei zahlreiche biologische Disziplinen zusammen. Prof. Dr. Bart Kempenaers forscht im Bereich Abteilung Verhaltensökologie und evolutionäre Genetik.

Foto: © Gelpi / photocase.de

Um im Rahmen eines Citizen Science Projektes Daten über die unterschiedlichen Färbungen von Bussarden im internationalen Raum zu erfassen, bat uns Prof. Dr. Kempenaers um die Gestaltung und Realisierung einer Webseite zur Datenerfassung.

Wir entwickelten dazu eine responsive Online Anwendung, auf der Bussardbeobachter ihre Daten von Bussard-Sichtungen einfach und bequem eingeben, verorten und die gesehene Färbung dokumentieren können. Die responsive Webseite basierend auf Kirby, wurde um ein Eingabeformular für die unterschiedlichen Bussardfärbungen (-morphe) mit automatischer Verortung durch Google Maps und manueller Eingabe von Koordination erweitert. Durch die Eingabe einer Emailadresse konnten die Nutzer die Plattform auch als persönliche Datenerfassung für ihre Sichtungen nutzen. Die Daten wurden in einer PostgreSQL Datenbank auf dem Server des Instituts gespeichert.

2018 das MPI für Ornithologie die Seite geschlossen, um die zahlreich eingegebenen Daten auszuwerten.

Kunde: Max-Planck-Institut
Design: KaE Design