toggle menu
Aufträge » IMS Gear App

IMS Gear App

Interaktive 3D-Produktvisualisierung auf dem iPad

Für den international tätigen Automobilzulieferer IMS Gear hat das Büro für Brauchbarkeit im Auftrag von Designconcepts GmbH eine interaktive 3D-Produktvisualisierung für das iPad realisiert. 

Spielerisch erlaubt es die App fünf beispielhafte Produkte durch Rotieren, Zoomen und Antippen zu erforschen. eine interaktive Explosionsdarstellung ermöglicht dabei den Blick auf sämtliche Details. Die App kam an fünf Stationen auf dem Messestand der IAA 2011 zum Einsatz und wurde danach auch in der B2B-Verkaufsunterstützung durch die Mitarbeiter erfolgreich eingesetzt. IMS Gear entwickelt und fertigt spezielle Baugruppen für Fahrzeuge aller Art – zum Beispiel Getriebe für Servolenkung, Sitzverstellung, Parkbremsen oder Antriebe für E-Bikes. Bei den sehr technischen Produkten sind es die vielen innovativen Details, die IMS Gear von seinen Mitbewerbern abheben. DesignConcepts, Agentur für ganzheitliche Markenstrategien aus Furtwangen, hat deshalb schon sehr früh auf die CAD-Daten des Kunden zurückgegriffen um die Eigenschaften und Konstruktionsdetails der Produkte optimal zu visualisieren.

Als Spezialist für technische Produktkommunikation war es für Designconcepts der nächste logische Schritt, die hauseigenen dreidimensionalen Visualisierungen um die vierte Dimension "Interaktivität" zu bereichern. In enger Zusammenarbeit mit DesignConcepts hat das Büro für Brauchbarkeit bei Konzept und Gestaltung der App mitgewirkt und anschließend die technische Umsetzung mit Unity3D übernommen. Durch den Einsatz dieser Entwicklungsumgebung, die sonst bei der Produktion von Computerspielen Verwendung findet, konnten wir eine sehr hohe Qualität der 3D-Darstellung erreichen und gleichzeitig die Entwicklungszeit gering halten. Die intuitive Benutzeroberfläche von Unity3D ermöglichte es unserem Auftraggeber, die 3D-Modelle direkt in der Entwicklungsumgebung zu testen und zu optimieren, das integrierte Versionierungssystem machte die standortübergreifende Zusammenarbeit zum Kinderspiel. Um die iOS-typischen Interfacelemente mit den von Unity3D erzeugten Bibliotheken zu verknüpfen, durften wir abschliessend noch ein bisschen tiefer in unsere Trickkiste greifen – genau wie wir das mögen!

Das Ergebnis hat auf ganzer Linie überzeugt: Nicht nur der Kunde IMS Gear und seine Mitarbeiter, sondern auch viele Messebesucher bekamen beim Anblick der App glänzende Augen. Zur Zeit arbeiten wir für eine weitere Messe an einer Folgeversion mit Fokus auf die Planetengetriebe des Herstellers und hoffen auf eine anschließende Umsetzung für das iPhone – diese wird dann auch für jedermann im AppStore erhältlich sein.

Auftraggeber: Designconcepts, Furtwangen
Fotos: Designconcepts auf der IAA, Frankfurt
Kunde: IMS Gear, Donaueschingen


AUFimsipaddevice05 AUFimsipaddevice06 AUFimsipaddevice01 AUFimsipaddevice02 AUFimsipaddevice03 AUFimsipaddevice04 AUFims7 AUFims9 AUFims8 AUFims10 AUFims6